Schwer von Kapee sein

Schwer von Kapee sein
 
Bei »Kapee« handelt es sich um eine volkstümliche französierende Bildung des zweiten Partizips von »kapieren«. Die umgangssprachliche Wendung bedeutet »begriffsstutzig sein«: Der neue Lehrling scheint ein bisschen schwer von Kapee zu sein. Das schaffst du schon, du bist doch sonst nicht schwer von Kapee.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • schwer von Kapee — schwer von Begriff (sein) (umgangssprachlich); begriffsstutzig (sein) …   Universal-Lexikon

  • schwer von Begriff — schwer von Kapee (sein) (umgangssprachlich); begriffsstutzig (sein) …   Universal-Lexikon

  • kapee — »schwer von kapee sein«, schwer von Begriff sein. (kapieren) …   Berlinerische Deutsch Wörterbuch

  • Kapee — Schwer von Kapee sein: schlecht begreifen, eine lange Leitung haben; zu ›Kapieren‹ (vgl. lateinisch capere) = begreifen, verstehen, gebildetes französisierendes Substantiv, seit etwa 1900, rheinisch und soldatensprachlich{{ppd}}    Ähnlich… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Kapee — Ka|pee 〈n.; s; unz.; umg.〉 Auffassungsgabe, Begriffsvermögen ● 〈bes. in der Wendung〉 schwer von Kapee sein schwer begreifen [→ kapieren] * * * Ka|pee [mit französierender Endung geb. zu ↑ kapieren]: in der Wendung schwer von K. sein (ugs.;… …   Universal-Lexikon

  • Kapee — Ka|pee mit französierender Endung zu ↑kapieren gebildet> (ugs.) in der Redewendung schwer von Kapee sein: begriffsstutzig sein …   Das große Fremdwörterbuch

  • Kapee — Ka|pee <französisch>; nur in schwer von Kapee sein (umgangssprachlich für begriffsstutzig sein) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • begriffsstutzig sein — [eine] Ladehemmung haben; (österr.): begriffsstützig sein; (bildungsspr.): mente captus sein; (ugs.): auf der Leitung sitzen/stehen, ein Brett vor dem Kopf/eine lange Leitung/eine Sperre haben, Fehlzündung haben, schwer von Kapee sein; (ugs.;… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • begriffsstutzig — bekloppt (umgangssprachlich); beknackt (umgangssprachlich); einfältig; blöd (umgangssprachlich); unterbelichtet (umgangssprachlich); trottelig (umgangssprachlich); doof ( …   Universal-Lexikon

  • kapieren — Vsw std. stil. (17. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. capere fassen , übertragen begreifen . Dazu die französisierende Bildung Kapee in schwer von Kapee sein und (aus dem Italienischen) capito verstanden . Aus l. capere fassen stammt unmittelbar… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.